Workshop zur Eigenständigen Jugendpolitik

Am 27. März 2014 fand in Dietzenbach in der Nähe von Frankfurt/Main ein Fachtag zum 14. Kinder- und Jugendbericht statt. Im Rahmen dieser Fachveranstaltung des Hessischen Landkreistages und des Hessischen Städtetages wurde auch ein zweistündiger Workshop zur Eigenständigen Jugendpolitik angeboten. Dabei konnte angeknüpft werden an die Hessische Landestagung am 14./15. November 2013  in Bad Homburg, für die mittlerweile die Dokumentation vorliegt.

In dem gut besuchten Workshop wurde zunächst über den Stand der Eigenständigen Jugendpolitik berichtet, um dann nächste Herausforderungen im hessischen Kontext in den Blick zu nehmen. Dabei kristallisierten sich zwei Themenkomplexe heraus: Zum einen gibt es offenbar einen Bedarf, das Verhältnis von Jugendpolitik und der Debatte um den demografischen Wandel zu klären. Anhand eines Praxisbeispiels wurde deutlich, dass es dabei viele Schnittpunkte gibt, Jugendpolitik und Demografiestrategien jedoch nicht in einander aufgehen. Zum anderen wurde mehrfach der Wunsch nach überregionalen Diskussionsforen geäußert.

Verstärkt gelte es, lokale Erfahrungen mit jugendpolitischen Anliegen auszutauschen und in überregionale Strategien einzubetten. In der Bilanz wurde die Hoffnung geäußert, dass der Prozess der Eigenständigen Jugendpolitik eine Fortsetzung finden und die nächsten Schritte zu einem breiteren jugendpolitischen Bündnis möglichst bald auf den Weg gebracht werden mögen.

zurück zur Übersicht

Kommentare

    Noch kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden.

Kommentar schreiben

Link zu www.jugendgerecht.de

×