Bei der Formulierung von jugendpolitischen Handlungsbedarfen ging es schwerpunktmäßig um Bildung, Beteiligung und um Übergänge. Zu diesen Themen veranstalten wir bis zum Jahr 2014 jeweils drei Fachforen mit je spezifischem Fokus. Die Beteiligung von Jugendlichen war von Anfang an Teil des Prozesses zur Entwicklung einer Eigenständigen Jugendpolitik. Beim Projekt „Ichmache>Politik“ vom Deutschen Bundesjugendring äußerten sich Jugendliche im Internet zu den Ergebnissen dieser Fachforen. Die Vorschläge und Positionen der Jugendlichen wiederum wurden von der Steuerungsgruppe des Zentrums Eigenständige Jugendpolitik aufgegriffen und die Jugendlichen erhielten Rückmeldungen.

die Ergebnisse der Fachforen zur entwicklung einer eigenständigen jugendpolitik

1. Fachforum „Anerkennung außerschulischer Bildung” (Berlin, 13. Dezember 2011)

2. Fachforum „Teilhabe junger Menschen vor Ort” (Mainz, 22. Februar 2012)

3. Fachforum „Weichenstellungen für die Zukunft” (Leipzig, 3. Mai 2012)

4. Fachforum „Jugendwelten zwischen 8 und 16 Uhr: Schule als Lern- und Lebensort” (Köln, 25. September 2012)

5. Fachforum „Lokale ‚Allianzen für Jugend’ — Mitdenken, Mitlenken!” (Potsdam, 5. Dezember 2012)

6. Fachforum „Erstmal den Abschluss machen — Und dann?” (Frankfurt am Main, 5. März 2013)

Zwischenbilanztagung „Auf dem Weg zu einer Allianz für Jugend” (Berlin, 24./25. April 2013)

7. Fachforum „Von der Jugend aus gedacht: Für ein neues Zusammenspiel von Schule und außerschulischen Lern- und Bildungsorten!” (Nürnberg, 8. Oktober 2013)

8. Fachforum „BETEILIGUNG MACHT DEMOKRATIE — Partizipation junger Menschen im politischen und öffentlichen Raum” (Hamburg, 5. Dezember 2013)

9. Fachforum „Unterstützen. Befähigen. Beteiligen. Begleiten. Junge Menschen in Übergängen” (Halle (Saale), 18. Februar 2014)

jugendbeteiligungsrunden und feedbacks der steuerungsgruppe

Jugendkonsultation „Ausreichend wertgeschätzt? Anerkennung außerschulischer Bildung" (Dezember 2011 bis Mai 2012)

Jugendkonsultation Jugendbeteiligung - Selbstverständlich? Partizipation junger Menschen vor Ort"
Mai bis Oktober 2012

Jugendkonsultation Orientierung¿LOS! Übergänge zwischen Schule und Beruf"
September bis Dezember 2012

Jugendkonsultation SchulLEBEN - Mehr als Lernen"
Dezember 2012 bis April 2013

Jugendkonsultation Ernsthaft freundlich?! Jugendpolitik und Partizipation konkret"
Juni bis Oktober 2013

Jugendkonsultation WOHLFÜHLFACTORY - Bildung und Lebenswege morgen"
September 2013 bis Februar 2014

Jugendkonsultation Wirkung>LOS! Vom Prozess zur Politik"
Februar bis Juni 2014

Link zu www.jugendgerecht.de

×