Verantwortlicher der Webseite www.allianz-fuer-jugend.de und der darauf verweisenden Alias-Domains im Sinne des § 5 TMG und §55 I und II RStV ist

Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe — AGJ
Child and Youth Welfare Association

Rechts- und Vermögensträger:
Verein "Vorstand der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe e.V."
Mühlendamm 3
10178 Berlin, Germany
vertreten durch den Geschäftsführer Peter Klausch
T +49 30 40040-200
F +49 30 40040-232
agj(at)agj.de
www.agj.de

Eingetragen im Vereinsregister (nach § 6 Nr. 1 TDG):
Amtsgericht Berlin-Charlottenburg VR 21557 NZ
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 814148152
gem. § 27 Umsatzsteuergesetz

Verantwortlicher (V.i.S.d.P.): Peter Klausch

Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ wird aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans des Bundes gefördert.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Geltungsbereich

Datenschutz und Datensicherheit sind uns wichtig. Wir respektieren den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Die nachfolgenden Datenschutz-Richtlinien erläutern, welche Informationen wir auf unsere Webseite erfassen und wie diese genutzt werden.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden Sie im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG) sowie der europäischen Datenschutzverordnung (DSGVO).

VERANTWORTLICHE STELLE gemäß Artikel 4 Abs. 7 DSGVO

Verantwortliche Stelle für die Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist der "Vorstand der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe e.V.", Mühlendamm 3, 10178 Berlin, E-Mail: agj(at)agj.de. Telefon/Fax: 030 - 400 40 200/-232

Externe Datenschutzbeauftragte: Nicole Rosenfeld, nicole.rosenfeld(at)daten-schutz.berlin

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zählen zu personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzerinnen und Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Zugriffsdaten / Server-Logfiles

Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem der Nutzerinnen und Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzerinnen und Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Kommentare und Beiträge

Wenn Nutzerinnen und Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, werden ihre IP-Adressen gespeichert. Das erfolgt zur Sicherheit des Anbieters, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte schreibt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall kann der Anbieter selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und ist daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Kommentarabonnements

Die Nachfolgekommentare können durch Nutzerinnen und Nutzer abonniert werden. Die Nutzerinnen und Nutzer erhalten eine Bestätigungsemail, um zu überprüfen, ob sie der Inhaber der eingegebenen Emailadresse sind. Nutzerinnen und Nutzer können laufende Kommentarabonnements jederzeit abbestellen. Die Bestätigungs-E-Mail wird Hinweise dazu enthalten.

 

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

 

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzerinnen und Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser der jeweiligen Nutzerin und des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit uns dies bekannt ist, klären wir die Nutzerinnen und Nutzer darüber auf.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzerinnen und Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Nutzerinnen- und Nutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzerinnen und Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzerinnen und Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird.

 

Links zu sozialen netzwerken

 

Unser Internetauftritt enthalten Links zu sozialen Netzwerken:

  • facebook.com (“Facebook”), welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird
  • twitter.com („Twitter“), welches von der Twitter Inc., 795 Folsom Street, Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA betrieben wird
  • plus.google.com (“Google+”), welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA betrieben wird
  • xing.com (XING), welches von der XING AG, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland betrieben wird

Erst wenn Sie auf einen der Links klicken, die auf die Seiten eines sozialen Netzwerks führen und damit Ihre Zustimmung zur Kommunikation mit Facebook, Google oder Twitter erklären (siehe Nutzungshinweise), stellt ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern der sozialen Netzwerke her.  Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter, Facebook, XING und Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter, Facebook, Google und XING.

LINKS ZU ANDEREN WEBSEITEN

Unser Angebot enthält Links zu Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Wir bitten die Leserinnen und Leser, uns umgehend auf etwaige rechtswidrige Inhalte der gelinkten Seiten aufmerksam zu machen.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Die Nutzerinnen und Nutzer haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden Auskunft zu erhalten. Zusätzlich haben die Nutzerinnen und Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Sicherheit und Schutz

Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wir respektieren Ihre Privat- und Persönlichkeitssphäre. Der Betreiber dieser Seiten nimmt den Schutz ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln die personenbezogenen Daten unserer Interessenten / Kunden, Besucherinnen und Besucher sowie Nutzerinnen und Nutzer unseres Onlineangebotes und Gremienvertreterinnen und -vertreter vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Arten der verarbeiteten Daten dabei sind: Bestandsdaten, Kontaktdaten, Nutzungsdaten, Inhaltsdaten, Meta-/Kommunikationsdaten und Vertragsdaten.

Als Verein unterliegen wir der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und den Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Mit unseren externen Dienstleistern haben wir Abmachungen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften des Datenschutzes sowohl von diesen als auch von uns beachtet werden. Im Falle einer Verarbeitung von Daten durch Dritte geschieht dies durch einen „Auftragsdatenverarbeitungsvertrag“ auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Um Ihnen einen größtmöglichen Schutz zu gewähren, wird unsere Software beständig den Veränderungen der Technik und Sicherheitsstandards angepasst.

Wir treffen nach Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Zu diesen Maßnahmen gehört insbesondere die technische Zugriffskontrolle zur Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten. Unsere eingerichteten Verfahren gewährleisten, dass Betroffenenrechte wahrgenommen, Daten gelöscht und auf Gefährdungen reagiert werden kann. Unsere Hard- und Softwarelösungen wählen wir entsprechend der Gewährleistung des Schutzes von personenbezogenen Daten aus. Zur Datenminimierung (Art. 5 lit. c DSGVO) erheben wir nur die Daten verbindlich, die für uns für die Bearbeitung Ihres jeweiligen Anliegens erforderlich sind. So erheben wir bei den Bestandsdaten nur Vorname, Name und Adresse und bei den Kontaktdaten nur die E-Mail-Adresse.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie als Besucherinnen/Besucher und Nutzerinnen/Nutzer unseres Onlineangebotes an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die die Besucherinnen/Besucher und Nutzerinnen/Nutzer unseres Onlineangebotes an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Rechtsgrundlage für unsere Datenverarbeitung

Gemäß Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlage für unsere Datenverarbeitungen mit. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung können gemäß Art. 6 Abs. 1 a-f DSGVO insbesondere sein:“

  1. Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;
  2. die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;
     
  3. die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt;
     
  4. die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;
     
  5. die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
     
  6. die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.“

Ihre Rechte/Rechte der betroffenen Personen

Widerruf der Einwilligung

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter dem in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontakt zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Recht auf Bestätigung

Sie haben gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Diese Bestätigung können Sie jederzeit unter denen in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten anfordern.

Auskunftsrecht

Sollten personenbezogene Daten von Ihnen von uns verarbeitet werden, haben Sie das Recht gemäß Art. 15 DSGVO jederzeit Auskunft über diese Daten und über folgende Informationen verlangen:

  • die Verarbeitungszwecke;
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder internationalen Organisationen;
  • falls möglich, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls, dies nicht möglich, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechtes gegen diese Verarbeitung;
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Absätze 1 und 4 und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Bitte nutzen Sie für die Anforderung einer Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten die in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten der Koordinierungsstelle. Das Recht auf Erhalt einer Kopie gemäß Art. 15 Absatz 3 DSGVO darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen.

Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht gemäß Art. 16 DSGVO, die Vervollständigung der Sie betreffenden unvollständigen personenbezogenen Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Sie haben das Recht gemäß Art. 17 DSGVO von der AGJ zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und die AGJ ist dazu verpflichtet, sofern gemäß Art. 17 Absatz 1 DSGVO einer der folgenden Gründe vorliegt:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Absatz 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Absatz 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Absatz 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Absatz 2 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem die AGJ unterliegt.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Absatz 1 DSGVO erhoben.

Sofern diese Gründe nicht der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht oder der Verfolgung eines Rechtsverstoßes durch die Nutzerinnen und Nutzer oder Kunden widersprechen, werden die Daten von der AGJ gelöscht. Sofern die Daten aus diesen benannten Gründen nicht gelöscht werden können, wird deren Verarbeitung eingeschränkt, d. h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z. B. für Daten, die aus handels-, zuwendungs-oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen. Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung von Unterlagen gemäß Paragraf 257 Absatz 1 Handelsgesetzbuch von z. B. Jahresabschlüssen, Eröffnungsbilanzen, Inventare und Buchungsbelege für bis zu 10 Jahren. Nach der Abgabenordnung (AO) Paragraf 147 Absatz 1 ist die AGJ u.a. auch dazu verpflichtet z. B. Bücher, Handels- und Geschäftsbriefe sowie Unterlagen, die für die Besteuerung wichtig sind, bis zu 10 Jahre aufzubewahren.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht nach Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 Absatz 1 DSGVO benannten Voraussetzungen erfüllt ist.

Wurde die Verarbeitung gemäß Art. 18 Absatz 1 eingeschränkt, so dürfen Ihre personenbezogenen Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung (betroffene Person) oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaates verarbeitet werden. Falls Sie eine Einschränkung gemäß Art. 18 Absatz 1 DSGVO erwirkt haben, werden Sie von der AGJ unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Um das Recht auf Einschränkung geltend zu machen, können Sie sich jederzeit über die in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten an uns wenden.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Absatz 1 lit. e oder f erfolgt, Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die Koordinierungsstelle/AGJ verarbeitet die Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung die Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft können Sie ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG des Europäischen Parlaments und des Rates ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren ausüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Absatz 1 DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Sie können Ihr Widerspruchrecht jederzeit geltend machen, indem Sie sich über die in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten an uns wenden.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben zudem gemäß Art. 77 Absatz 1 DSGVO, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in den Mitgliedstaaten ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

Recht auf wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf

Sie haben unbeschadet eines verfügbaren verwaltungsrechtlichen oder außergerichtlichen Rechtsbehelfs einschließlich des Rechts auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO das Recht auf einen wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf, wenn Sie der Ansicht sind, dass die ihr aufgrund dieser Verordnung zustehenden Rechte infolge einer nicht im Einklang mit dieser Verordnung stehenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verletzt wurden. (siehe Art. 79 DSGVO)

Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Wir werden diese Erklärung bei Bedarf aktualisieren, um sie an rechtliche und die Website betreffende Veränderungen anzupassen. Die Koordinierungsstelle wird Sie informieren, wenn durch Änderungen ein Mitwirkungshandeln ihrerseits (z. B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich ist.

Haftungsausschluss

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Unser Angebot enthält Links zu Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Wir bitten die Leserinnen und Leser, uns umgehend auf etwaige rechtswidrige Inhalte der gelinkten Seiten aufmerksam zu machen.

Bildnachweis

Shutterstock.com: Goodluz (Über uns, Themenschwerpunkte, Schule und außerschulische Lern- und Bildungsorte, Übergangsgestaltung), lightpoet (Autorenbeiträge, Positionen und Stellungnahmen, Publikationen, Interner Bereich), Edyta Pawlowska (Geschäftsstelle des Zentrums, Presse, Newsletter, Impressum), auremar (Aktuelles, Beteiligungschancen und -anlässe, Kontakt), CREATISTA (Steuerungsgruppe, Modellprojekte), Dmitry Kalinovsky (Eigenständige Jugendpolitik), Lipik (Sitemap), Olga Reutska (Schnittstellen), William Perugini (Allianz für Jugend), Yuri Arcurs (Veranstaltungen)

Webdesign

Konzeption und Layout
mondsilber.de

Technische Umsetzung
4koepfe.de

Link zu www.jugendgerecht.de

×